2,6 Billionen Euro gehen in Deutschland an die nächste Generation

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. 2,6 Billionen Euro gehen in Deutschland an die nächste Generation

2,6 Billionen Euro gehen in Deutschland an die nächste Generation. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

2,6 Billionen Euro gehen in Deutschland an die nächste Generation

Ausweislich einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge sollen zwischen 2010 und 2020 rund 2,6 Billionen Euro von einer Generation auf die nächste übergehen, und zwar durch Vermögensübergang unter Lebenden wie von Todes wegen. Das ist rund 1/4 des Gesamtvermögens aller privaten Haushalte in Deutschland. Bei den Todesfällen werden im Durchschnitt rund 300.000 Euro vererbt, wobei hiervon 50.000 Euro Geldvermögen sein sollen.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgebot der Nachlassgläubiger: Sicher ist sicher

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Das Aufgebot der Nachlassgläubiger hilft, wenn man Schulden erbt Wozu gibt es das Aufgebot der Nachlassgläubiger? Ob der Erbe die Erbschaft annimmt oder nicht, hängt natürlich von der Höhe der Schulden ab, die der Verstorbene hinterlässt. Die muss der Erbe nämlich bezahlen. Wie aber kann sich der Erbe sich über diese…

Pflichtteilsergänzung bei Lebensversicherungen: Rückkaufswert entscheidend

Pflichtteilsergänzung bei Lebensversicherungen: Rückkaufswert entscheidend. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Pflichtteilsergänzung bei Lebensversicherungen: Rückkaufswert entscheidend Überraschendes Urteil des BGH: Für den Pflichtteilsergänzungsanspruch sind bei einer Lebensversicherung des Erblassers, in der ein Bezugsberechtigter bestimmt ist, weder die eingezahlten Prämien noch die Versicherungssumme relevant. Vielmehr ist der Rückkaufswert oder, sofern dieser höher ist, der Veräußerungswert der Versicherung zum…

Gleiches Erbrecht für alle nichtehelichen Kinder

Gleiches Erbrecht für alle nichtehelichen Kinder. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Gleiches Erbrecht für alle nichtehelichen Kinder Seit 2011 gilt: Alle nichtehelichen Kinder, also auch die vor dem 1. Juli 1949 geborenen, sind für Erbfälle ab dem 29. Mai 2009 erb- und pflichtteilsberechtigt. Letztere sind nicht mehr vom Erbrecht nach dem Vater und dessen Verwandten ausgeschlossen….

Menü