Beerdigungskosten: Muss Sohn trotz Erbausschlagung zahlen?

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. Beerdigungskosten: Muss Sohn trotz Erbausschlagung zahlen?
Gerhard Ruby ist Focus-Topanwalt für Erbrecht 2020

 

Beerdigungskosten. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

Beerdigungskosten

Auch wenn man als Kind die Erbschaft ausgeschlagen hat, weil man keine persönliche Bindung zum Elternteil oder sich mit diesem überworfen hatte, muss man als Kind die Kosten der Beerdigung tragen.

VG Koblenz; 14.06.2005 – Az.: 6 K 93/05.KO

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505


Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Erbschaftsteuer: Wie läuft die Substanzbewertung betrieblichen Umlaufvermögens?

Wie läuft die Substanzbewertung betrieblichen Umlaufvermögens? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Wie läuft die Substanzbewertung betrieblichen Umlaufvermögens? Zum Umlaufvermögen eines Unternehmens gehören die Vermögensgegenstände, die im Rahmen des Betriebsprozesses umgesetzt werden sollen, deren Bestand sich also durch Zu- und Abgänge häufig ändert. Hierher gehören zum Beispiel die Rohmaterialien, die der Betrieb kauft, und die Produkte, die…

Betreuung: Wer wird eigentlich zum Betreuer bestellt?

Betreuer werden meist Verwandte Durch das Betreuungsgericht werden möglichst, Angehörige des Betroffenen oder ehrenamtliche Betreuer bestellt. In 7 von 10 Fällen werden dem Betroffenen nahe stehende Personen zum Betreuer ernannt. Stehen keine Angehörigen zur Verfügung oder sind sie sich uneinig, setzt der Betreuungsrichter allerdings eine fremde Person, sogenannte Berufsbetreuer, ein. Hier kann eine Betreuungsverfügung oder…

Neu ab 1.1.2018: Das Nachlassgericht Villingen-Schwenningen

Infolge der großen Justizreform in Baden-Württemberg nehmen jetzt die Amtsgerichte die Aufgabe der Nachlassgerichte war. Früher waren Notare die Nachlassrichter, jetzt sind das Amtsrichter. Das Nachlassgericht Villingen-Schwenningen befindet sich in der Schwenninger Straße 2. Es ist telefonisch unter 07721 / 203540 zu erreichen oder unter der E-Mail-Adresse poststelle@agvillingen-schwenningen.justiz.bwl.de Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 9…

Menü