Erbschaftsteuer sparen mit Grundstücksgutachten

  1. Startseite
  2. G [Steuern sparen von A bis Z]
  3. Erbschaftsteuer sparen mit Grundstücksgutachten

Erbschaftsteuer sparen mit Grundstücksgutachten Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

Erbschaftsteuer sparen mit Grundstücksgutachten

Gute Nachricht für die Steuerpflichtigen: Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Sachverständigenkosten zur Ermittlung des Hauswerts im steuerlichen Bewertungsverfahren vom Nachlasswert abzuziehen sind.

Tipp:

Damit helfen die Gutachten jetzt doppelt Erbschaftsteuer sparen. Man kann mit ihnen einen niedrigeren Wert nachweisen als das Finanzamt angenommen hat und die Gutachterkosten zusätzlich vom Nachlass abzuziehen.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1 Stunde in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Aufbewahrung: Wohin mit dem Testament?

Druckansicht öffnen  [ 23.12.2013 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Wer sicher gehen will, dass sein Testament nach seinem Ableben auch wirklich eröffnet wird, kann sein Testament in die amtliche Verwahrung beim Verwahrungsgericht geben (Beachte: Verwahrungsgericht, nicht Nachlassgericht!). Hierdurch ist sichergestellt, dass die Verfügung beim Tode des Erblassers eröffnet wird. Bei der Errichtung einer letztwilligen…

Wie ist das mit dem Zugewinn beim Erben?

Wie ist das mit dem Zugewinn beim Erben? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby 1. Was ist der Zugewinn? Wenn die Ehegatten ohne Ehevertrag verheiratet sind, leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Wer also wegen eines Ehevertrages nicht beim Notar war und dort Gütertrennung oder Gütergemeinschaft vereinbart hat, lebt in der Zugewinngemeinschaft. Hier muss bei…

Immobilien im Ausland erben: So richtig kompliziert wird es bei Mischehen

Immobilien im Ausland. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Immobilien im Ausland erben Immobilien im Ausland erben kann zu einer recht komplizierten Angelegenheit werden. Deutsches Erbrecht Richtig kompliziert wird es bei einer Mischehe. Je nachdem, welcher Partner zuerst verstirbt, kommt unter Umständen ein anderes Erbrecht (deutsches oder ausländisches) zur Anwendung. Stirbt der ausländische Partner zuerst, kommt…

Menü