Kann ich ein Testament zu Gunsten meines neuen Ehepartners errichten?

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. Kann ich ein Testament zu Gunsten meines neuen Ehepartners errichten?

Kann ich ein Testament zu Gunsten meines neuen Ehepartners errichten? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

Normalerweise ja. Ist der erste Ehegatte aber verstorben und lag ein Berliner Testament vor, in dem die Kinder aus erster Ehe zu Schlusserben eingesetzte sind, dann kann der überlebende Ehegatte kein neues Testament mehr errichten. Wurde die erste Ehe aber geschieden, kann der neue Ehegatte in aller Regel als Erbe eingesetzt werden.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505


Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1 Stunde in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Erbfall

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby 1. Was ist eine GbR Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist ein Zusammenschluss von Partnern, die einen gemeinsamen Zweck verfolgen (z.B. Anmietung eines Autos zur gemeinsamen Urlaubsfahrt oder Grundstücksverwaltungsgesellschaft zur Verwaltung und gewinnbringenden Vermietung eines Grundstücks, das den Partnern gemeinschaftlich gehört oder) und sich gegenseitig verpflichten den gemeinsamen Zweck durch bestimmte Beiträge (z.B. Geld oder Tätigkeiten) zu…

Studie zu Patientenverfügungen in Deutschland

Studie zu Patientenverfügungen in Deutschland

Schwarzgeld im Nachlass?

Schwarzgeld im Nachlass? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Schwarzgeld im Nachlass? Wer Schwarzgeld in der Erbschaft entdeckt, ist vielleicht überrascht. Jedenfalls sollte er der Versuchung widerstehen, das Schwarzgeld gegenüber dem Fiskus zu verschwiegen. Eine strafbefreiende Selbstanzeige mit Nachversteuerung ist dringend zu empfehlen.  Nachfolgend einige Tipps und Infos zum Thema: Sündenfall: Schwarzgeld zu Erben ist kein…

Menü