Österreichischer Pflichtteil

  1. Startseite
  2. O [Erbrecht verständlich von A - Z]
  3. Österreichischer Pflichtteil

 

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby, Fachanwalt für Erbrecht, Villingen, Radolfzell, Rottweil

Österreichischer Pflichtteil?

 Ähnlich wie der Deutsche

  • Beim österreichischen Pflichtteilsanspruch handelt es sich um einen schuldrechtlichen Anspruch in Geld (OGH SZ 45/36), nicht etwa um einen Erbteil (OGH SZ 21/102).
  • Anspruchsgegner: Der Pflichtteilsanspruch richtet sich vor der Einantwortung gegen den ruhenden Nachlass und danach gegen die Erben (OGH SZ 43/30).

OGH SZ = Österreichischer Oberster Gerichtshof Sammlung Zivilsachen 😉

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Muss ich mein Testament auf Grund der neuen europäischen Erbrechtverordnung, die ab dem 17.8.2015 wirkt, ändern?

Druckansicht öffnen  [ 01.12.2015 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Wenn Sie schon immer in Deutschland gelebt haben und auch keinen Umzug in ein anderes Land planen, ändert das neue EU-Recht für Sie nichts. Ansonsten müssen Sie aber beachten, dass sich das Erbrecht seit 2015 nicht mehr nach der Nationalität des Verstorbenen richtet, sondern nach…

Wie lange müssen Eltern Unterhalt bezahlen?

Druckansicht öffnen  [ 20.02.2014 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Kinder bekommen so lange Unterhalt bis sie die Ausbildung (also Lehre oder Studium) abgeschlossen haben. Mit 25 ist in der Regel Schluss.  Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505 Wichtig: Auch wenn…

Kann ich meinen Altenpfleger im Seniorenheim zum Erben einsetzen?

Druckansicht öffnen  [ 07.03.2014 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Ja, das geht. Entgegen landläufiger Meinung ist dies durch das Heimgesetz nicht verboten. § 14 Heimgesetz verbietet zwar den Beschäftigten des Vereins sich von Heimbewohnern Geld oder geldwerte Leistungen für die Erfüllung der Pflichten aus dem Heimvertrag versprechen oder gewähren zu lassen. Darin liegt natürlich…

Menü