Wie weist sich der Testamentsvollstrecker als solcher aus?

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. Wie weist sich der Testamentsvollstrecker als solcher aus?

Druckansicht öffnen 

[ 12.07.2014 ]

Gerhard Ruby - Portrait

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

Der Testamentsvollstrecker beantragt in der Regel ein Testamentsvollstreckerzeugnis. In diesem Zeugnis wird auch zum Ausdruck gebracht, welche Befugnisse der Testamentsvollstrecker hat. In manchen Fällen reicht auch eine Bestätigung des Nachlassgerichtes, dass der Testamentsvollstrecker das Amt angetreten hat. Sie ist im Gegensatz zum TV-Zeugnis kostenlos.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505


Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Eidesstattliche Versicherung: Wer lügt, macht sich strafbar

Druckansicht öffnen  [ 25.05.2012 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Wer eine eidesstattliche Versicherung abgibt, versichert an Eides Statt, dass seine Erklärung der Wahrheit entspricht.  Im Erbrecht kennt man die eidesstattliche Versicherung vor allem im Zusammenhang mit der Errichtung eines Nachlassverzeichnisses.Sie soll den Auskunftsverpflichteten anhalten, vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Wer unwahre Tatsachen an Eides…

Was passiert, wenn ich kein Testament mache?

Druckansicht öffnen  [ 01.12.2015 ] Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Dann wird die letzte Habe streng nach der gesetzlichen Erbfolge verteilt. Gesetzliche Erben „erster Ordnung“ sind in der Regel die Kinder. Mehrere Kinder erben zu gleichen Teilen. Ist der Tote kinderlos aber verheiratet erbt der überlebende Ehegatte im besten Fall nur ¾ des Nachlasses. Den…

Erbschaftsteuer: Auswirkung von Preisänderungen auf Substanzwert des Umlaufvermögens

Auswirkung von Preisänderungen auf Substanzwert des Umlaufvermögens. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Auswirkung von Preisänderungen auf Substanzwert des Umlaufvermögens Wurden Güter für 100.000 angeschafft, sind die Preise aber auf 50.000 am Todestag gefallen, sind die Wiederbeschaffungskosten also 50.000 anzusetzen. Maßgebend ist also nicht ein etwaiger höherer Veräußerungserlös und schon gar nicht die darauf zu schlagende…

Menü