Zur Kanzleieröffnung kam der Brief vom Focus: Auch 2015 Top – Anwalt für Erbrecht

  1. Startseite
  2. E [Erbrecht verständlich von A - Z]
  3. Zur Kanzleieröffnung kam der Brief vom Focus: Auch 2015 Top – Anwalt für Erbrecht

Anwalt für Erbrecht Gerhard Ruby

 

Vielen Dank für die vielen Blumen und Geschenke und Glückwünsche zur Kanzleieröffnung. Der Umzug von der Paradiesgasse in die Vöhrenbacher Straße hat gut geklappt. Wir hatten einen ganz normalen, allerdings sehr hektischen Arbeitstag. Alle haben fest mit angepackt. Jetzt muss ich noch schnell eine einstweilige Verfügung zimmern. Groß war die Freude über einen Brief vom Focus. Wir sind wieder bei den deutschen Topanwälten im Erbrecht dabei.

Anwalt für Erbrecht

Der Focus machte das 2000 zum ersten Mal. Damals war es für mich eine Sensation, zu den Besten gezählt zu werden. Seitdem durfte ich ohne Unterbrechung diese Auszeichnung, die jetzt jährlich vergeben wird, erhalten. Eine tolle Sache. Das war natürlich ein Super-Geschenk zur Kanzleieröffnung in der Vöhrenbacher Straße in Villingen-Schwenningen. Die Auszeichnung geht natürlich an die gesamte Mannschaft. Jetzt können wir die Anzahl der Anwälte endlich auf sechs aufstocken. Wir kommen bei der Vielzahl der Fälle sonst mit der Arbeit nicht mehr hinterher. Wir bearbeiten inzwischen 1500 Erbrechtsfälle jährlich. Das will geschafft sein.

 

 Ruby – Die Kanzlei für  Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Testament: Was bedeutet Eigenhändigkeit?

  Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby   Jeder kann sein Testament selber schreiben (privates Testament) und muss nicht zum Notar (notarielles Testament). Beide Testamentsformen, das private und das notarielle, sind gleichwertig. Was muss man beachten, dasss man wegen der Eigenhändigkeit nichts falsch macht? Man muss das Testament von A bis Z selber schreiben. Das ganze…

Pflichtteil: Klage gegen beschenkte Geschwister, wenn Nachlass nicht reicht

Erbrechts-Kanzlei Ruby, Villingen-Schwenningen Pflichteilsrecht: Klage gegen das beschenkte Geschwister, wenn der Nachlass nicht reicht

Auch deutsch-deutsche Eheleute können neuen deutsch-französischen Wahlgüterstand vereinbaren

Das Abkommen vom 04.02.2010 zwischen Deutschland und Frankreich über den Güterstand der Wahl-Zugewinngemeinschaft sind am 01.05.2013 in Kraft getreten. Der deutsch-französische Wahlgüterstand beschreitet einen neuen Weg bei der Angleichung des Familienrechts. Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht nicht nur deutsch-französischen Ehegatten in Frankreich oder in Deutschland offen, sondern auch zwei deutschen Ehegatten, die in Deutschland leben! Entscheiden…

Menü