Brandversicherungswert ist nicht Verkehrswert

  1. Startseite
  2. B
  3. Brandversicherungswert ist nicht Verkehrswert

Gerhard Ruby - Portrait

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby, Spezialist Erbrecht

Oft wird angenommen, dass der Brandversicherungswert einer Immobilie identisch mit deren Verkehrswert ist.

Das ist nicht der Fall. Der Brandversicherungswert spiegelt die aktuellen Herstellungskosten (nur) des Gebäudes wieder. Wieviel Geld muss zur Neuherstellung des Gebäudes aufgewendet werden, wenn es zu 100 Prozent abbrennen würde? Richtigerweise spricht man deshalb vom Gebäudebrandversicherungswert.

Der Verkehrswert hingegen setzt sich aus dem Bodenwert und dem Gebäudewert zusammen.

Der Bodenwert ist im Brandversicherungswert aber gerade nicht berücksichtigt. Denn das Grundstück kann ja nicht abbrennen.

Trotzdem wird der Gebäudebrandversicherungswert für Kostenzwecke bei den Notriaten zu einer groben Verkehrswertschätzung verwendet. Man braucht ja einen Wert, weil sich nach diesem Wert die Notarkosten richten. Dieser (grobe) Kosten-Verkehrswert einer Immobilie setzt sich aus dem Bodenwert und dem je nach Alter reduzierten Brandversicherungswert für das Gebäude zusammen.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Ledigen-Rente auf Lebenszeit versteuern. Jetzt habe ich geheiratet!?

Ledigen-Rente auf Lebenszeit versteuern. Jetzt habe ich geheiratet!? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Ich soll eine Ledigen-Rente auf Lebenszeit versteuern. Jetzt habe ich geheiratet!? Frage: Mein Onkel hat meinen Bruder zum Erben eingesetzt und mir eine Ledigen-Rente von monatlich 1000 Euro vermacht. Als er starb war ich 30 Jahre alt. Ich musste Erbschaftsteuer für die…

Drei-Zeugen-Testamente in naher Todesgefahr

  Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby   1. Übersicht Das Drei-Zeugen-Testament ist ein Nottestament für Notfälle. Es kann unter folgenden Umständen vor drei Zeugen errichtet werden: Bei naher Todesgefahr, wenn die Errichtung des Testaments vor dem Bürgermeister nicht mehr möglich ist (§ 2250 Abs. 2 BGB). Bei Absperrung eines Ortes als Folge außerordentlicher Umstände wie…

Was ist bei einem Kommanditisten, der den Komplementär beerbt, zu beachten?

Was ist bei einem Kommanditisten, der den Komplementär beerbt, zu beachten? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Was ist bei einem Kommanditisten, der den Komplementär beerbt, zu beachten? Es ist der Grundsatz zu beachten, dass ein KG-Gesellschafter nicht gleichzeitig Kommanditist und Komplementär sein kann. Der Kommanditist wird also im Erbfall, bei dem er den Komplementär beerbt,…

Menü