D‘ Erbschaft auf Alemannisch

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. D‘ Erbschaft auf Alemannisch

D‘ Erbschaft auf Alemannisch. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

D‘ Erbschaft

Im Geißbur, im alde, isch´s gar nit recht.

Im Geißbur, im alde, isch´s sölli schlecht.

„O“, brüehlt ‘r, „o, wia mi´s im Rache brennt!

Als furt, d´r Nodar g´holt! , s goht mit m´r z´ End:“

D´r Rossknecht spannt i g´schwind un holt´n her.

„Grüß Gott! Was wenn´r? Was wärs Begehr?“

„An Disch g´hockt un g´schriewe, was i euch sag!

I merk schu, hütt sch mi letschder Dag.

D´r Geißhof soll erwe mi Vetter, d´rBenz,

un nünhundert Gulde mi Husere, d´ Fränz.

Un´s Mättli links vun d´rhohle Gass,

´s schmal Mättli v´rmach i d´r Armekass“.

Jetz, denk i, wär alles in feschde Händ,

jetz wär´s jo im Reine, mi Deschdement.

Bloß ais bliebt, was i v´rmache sott,

bloß ais noch – mi Seel! Dia v´rmach i Gott.

Des wurr I doch kinne? Nit, Herr Nodar?“

„Hm“ meint´r, „der Fall isch nit eso klar.

Dia Sach, dia kinnt z´letscht e Häkli ha.

Viellicht nimmt d´r Herrgott d´Erbschaft nit a!“

August Ganther (1862-1938)

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie schon alles geregelt? Testament – Vollmacht – Patientenverfügung

Erklärt von Fachanwalt für Erbrecht Gerhard Ruby, Villingen, Rottweil, Radolfzell, Konstanz www.ruby-erbrecht.com erklärt Ihnen alles rund um das Thema Vorsorge und Vererben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Erbstreitigkeiten verhindern können (z.B. durch Testamentsvollstreckung), den finanziellen Ruin durch langjährige Prozesse und Steuerfallen verhindern (z.B. durch klug geplante Schenkungen und ein durchdachtes Testament ) und unnötig langes Leid am Lebensende vermeiden…

BGB § 2247 Eigenhändiges Testament

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby § 2247 BGB Eigenhändiges Testament    (1) Der Erblasser kann ein Testament durch eine eigenhändig geschriebene und unterschriebene Erklärung errichten.    (2) Der Erblasser soll in der Erklärung angeben, zu welcher Zeit (Tag, Monat und Jahr) und an welchem Orte er sie niedergeschrieben hat.    (3) Die Unterschrift soll den…

Geliebtentestament: Ganz ausnahmsweise sittenwidrig

Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Unter einem Geliebtentestament versteht man ein Testament zugunsten einer Geliebten. Ein solches Testament wird grundsätzlich nicht als sittenwidrig angesehen; es ist also gültig, auch wenn die eigene Familie dadurch zurückgesetzt wird. Die engsten Familienangehörigen sind immer durch das Pflichtteilsrecht geschützt. Ein Geliebtentestament  soll aber dann sittenwidrig sein können, wenn die Begünstigung oder Erbeinsetzung im Testament…

Menü