Im Berliner Testament angeben, dass es auch mein Testament ist, Ort und Tag?

  1. Startseite
  2. Tipps & Tricks
  3. Im Berliner Testament angeben, dass es auch mein Testament ist, Ort und Tag?

Der zweite Ehegatte beim Berliner Testament. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby

Der zweite Ehegatte beim Berliner Testament

Frage:

Mein Mann und ich wollen ein Berliner Testament errichten. Ich soll es schreiben. Muss mein Mann die Erklärung beifügen, dass das Testament auch als sein Testament gelten soll. Und muss er vor seiner Unterschrift auch eigenhändig Ort und Datum niederschrieben, damit das Testament wirksam ist?

Antwort:

Nein, das muss er nicht. Es ist ausreichend, wenn ihr Mann eigenhändig unterschreibt. Die Unterschrift „soll“ (muss also nicht) den Vor- und Nachnamen enthalten. (Nur) Wenn der andere Ehegatte in anderer Weise als mit Vor- und Nachnamen unterzeichnet und er dennoch eindeutig als Urheber der Unterschrift identifziert werden kann, ist die Unterschrift auch ohne Vor- und Nachnamen wirksam. Ort und Datum sollen, müssen aber nicht angegeben sein.

Erbrechtkanzlei Ruby – Wir machen nur Erbrecht – Wir helfen Ihnen – Überall in Deutschland – Tel. 07721 / 9930505

Wichtig: Auch wenn sich auf unserer Homepage vieles für Sie einfach darstellen mag, fehlt auch dem intelligentesten Laien der Gesamtüberblick im Erbrecht. Oft werden schwierigste Punkte, die scheinbar im Vordergrund stehen, verstanden, grundlegende andere Probleme, die für den konkreten Fall wirklich entscheidend sind, aber gar nicht gesehen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere günstige Erstberatung von bis zu 1,5 Stunden in Anspruch zu nehmen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Mail erfolgen. Sie kostet nur 190 Euro plus Mehrwertsteuer (eventuell noch Postgebührenpauschale, also im Ergebnis 226,10 oder 249,90 Euro). Sparen Sie nicht am falschen Ort. Oft müssen die Erben später viele Jahre prozessieren und Zigtausende an Anwalts- und Gerichtskosten zahlen, nur weil der Erblasser die geringen Erstberatungskosten sparen wollte. Übrigens: Bei einer Erstberatung durch uns erhalten Sie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Ist eine Erbschaft Einkommen, das zum Wegfall von Sozialhilfe / ALG II führt?

Ist eine Erbschaft Einkommen, das zum Wegfall von Sozialhilfe / ALG II führt? Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Ist eine Erbschaft Einkommen, das zum Wegfall von Sozialhilfe / ALG II führt? Das Bundessozialgericht hat eine wichtige Entscheidung zur Frage getroffen, ob eine Erbschaft als Einkommen zu berücksichtigen ist und damit Sozialleistungen (nach dem SGB II:…

Steuern sparen auf der Güterstands-Schaukel

Steuern sparen auf der Güterstands-Schaukel. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Steuern sparen auf der Güterstands-Schaukel Frage: Unser gemeinsam geschaffenes Vermögen hat einen Steuerwert von 1,9 Mio. Euro und läuft alleine auf meinen Mann. Er will nun die Hälfte des Vermögens auf mich übertragen. Aber dafür fällt nach Auskunft unseres Steuerberaters Schenkungsteuer in Höhe von über 150.000…

Welches ist das herrschende Prinzip im deutschen Erbrecht?

Das herrschende Prinzip im deutschen Erbrecht. Erklärt von Rechtsanwalt Gerhard Ruby Das herrschende Prinzip im deutschen Erbrecht Das ist der Grundsatz der Testierfreiheit (der „Letzte Wille“ zählt!). Testierfreiheit ist die vom Erbrecht im objektiven Sinn eingeräumte Möglichkeit, in den Grenzen des Pflichtteilsrechts frei durch Verfügung von Todes wegen über das eigene Vermögen zu verfügen. Die Testierfreiheit ist ein…

Menü